Gartenhaus in Wels

Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit der Bewilligung, konnte ich die Wünsche der Bauherrin doch durchbringen.

Nach dem Abbruch der 50 Jahre alten, kleinen Gartenhütte begannen die Baggerungsarbeiten, um die Fundamentplatte für das neue Haus zu erstellen. Erst spielte uns das Wetter Streiche, doch wir entkamen den Wirren Petrus´und schafften es in kürzerer Zeit als gedacht.

Firma Rembart aus Bayern lieferte das Blockbohlenhaus welches innerhalb eines Tages stand. Ein faszinierendes Kleinod, das der Auftraggeberin hoffentlich viel Freude bereitet. Die Aufgabe zu lösen war nur möglich durch die Zusammenarbeit mit vielen engagierten Mitarbeitern die den Unbilden der Natur trotzten. Eine schöne Aufgabe zur Zufriedenheit Vieler. Ich wünsche der Besitzerin viel Freude und einen schönen Sommer in Garten und Haus.     Die Fotos der fertigen Hütte folgen.

...und hier sind die versprochenen Bilder